Paul Wiersbinski – A portrait of the AI as a young Cyber Oracle



Die Arbeit zielt darauf ab, die Erschaffung einer künstlichen Intelligenz und ihre Funktionsweise einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dabei geht es um die Reproduktion von Vorurteilen in Programmierungen, den Verlust der Kontrolle in einer von Maschinen überwachten Welt und die Utopie, ein allwissendes Big-Data-Orakel zu befragen. Das Publikum kreiert mittels des Programms Texte und Musik.
Künstler*innen: Paul Wiersbinski Nennug der Förderer: Funded by the European Commission´s “Resonances III / Datami”, the flagship programme of the JRC SciArt project.








The work aims to expose the creation of an Artificial Intelligence and its workings to the general public, dealing with the bias within programming, the notion of losing control in a world supervised by machines and the utopia of creating an all-knowing Big Data oracle. The program creates text and music based on the public ́ s input.

Künstler*innen: Paul Wiersbinski Nennug der Förderer: Funded by the European Commission´s “Resonances III / Datami”, the flagship programme of the JRC SciArt project. 
Top